Programm

08:30 Der Countdown läuft
Besuch der digitalen Ausstellung und Networking im virtuellen Raum
08:45 Begrüßung und Einführung in die Themen der Veranstaltung
Dr. Eva-Charlotte Proll, Mitglied der Geschäftsleitung des Behörden Spiegel
Guido Gehrt, Gesamtmoderation, Leiter der Bonner Redaktion des Behörden Spiegel
09:00 Keynote
Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung
09:20 Digitalisierung im ländlichen Raum
Christian Engelhardt, Landrat Kreis Bergstraße
09:40 Automatisierter Unsinn bleibt Unsinn – Prozessmanagement als Erfolgsfaktor der Digitalisierung!
Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer, PICTURE GmbH
10:00 Thesen-Pitch I „Fünf Thesen zur OZG-Umsetzung“

Pitcher: Dr. Eva-Charlotte Proll, Mitglied der Geschäftsleitung des Behörden Spiegel

Feedback und Diskussion:

  • Patrick Burghardt, CIO und Bevollmächtigter der Landesregierung für E-Government und Informationstechnologie, Staatssekretär für Digitale Strategie und Entwicklung
  • Thomas Wieland, Leiter Moderne Verwaltung, E-Government und IT, Kreis Bergstraße
10:20 Thesen-Pitch II „Fünf Thesen zum Digitalen Verwaltungs-Workflow“

Pitcher: Jürgen Vogler, Geschäftsführer, procilon

Feedback und Diskussion:

  • Dr. Markus Unverzagt, Referatsleiter Digitale Transformation, Hessisches Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung
  • Hendrik Schaus, Stabsstelle Projektsteuerung und stadtweite Organisationsentwicklung, Universitätsstadt Gießen
10:40 Thesen-Pitch III „Fünf Thesen zur IT-Sicherheit in Hessen“

Pitcher: Benjamin Stiebel, Redakteur IT-Sicherheit, Behörden Spiegel

Feedback und Diskussion:

  • Ralf Stettner, Abteilungsleiter Cyber- und IT-Sicherheit, Verwaltungsdigitalisierung und CISO der Landesverwaltung, Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
  • Markus Albert, IT-Sicherheitsbeauftragter, Stadt Frankfurt am Main
11:00 Pause / Besuch der digitalen Ausstellung und Networking im virtuellen Raum
11:30 Fachforen Session I

  • OZG I: Aktueller Stand der OZG-Umsetzung
  • Verwaltung I: Digitale Verwaltungs-Workflows in Behörden
  • Digitalisierung I: Smart City/Smart Region
  • Infrastruktur I: Breitbandausbau in Hessen
13:00 Mittagspause / Besuch der digitalen Ausstellung und Networking im virtuellen Raum
Während der Mittagspause: Meet the CIO, Q&A mit Patrick Burghardt (13:30 Uhr – 13:50 Uhr)
14:00 Fachforen Session II

  • OZG II: Digitale Bürgerservices in Kommunen
  • Verwaltung II: Digitale Kompetenzen der Beschäftigten
  • Digitalisierung II: Digitale Souveränität
  • Infrastruktur II: IT-Sicherheit in Land und Kommunen
15:30 Pause / Besuch der digitalen Ausstellung und Networking im virtuellen Raum
15:45 Das Hessische Zentrum für Künstliche Intelligenz
Prof. Dr. Kristian Kersting, Co-Sprecher des Hessischen Zentrum für Künstliche Intelligenz, Fachgebietsleiter Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen, TU Darmstadt
16:05 Digitale Verwaltung in Hessen – Standortbestimmung und Ausblick

Moderation: Dr. Eva-Charlotte Proll, Mitglied der Geschäftsleitung des Behörden Spiegel

  • Patrick Burghardt, CIO und Bevollmächtigter der Landesregierung für E-Government und Informationstechnologie, Staatssekretär für Digitale Strategie und Entwicklung
  • Dr. Beate Eibelshäuser, Leiterin des Fachbereichs Verwaltung, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
  • Joachim Fröhlich, CDO, Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • Joachim Kaiser, Direktor, Hessische Zentrale für Datenverarbeitung HZD
  • Dr. Walter Wallmann, Präsident des Hessischen Rechnungshofes
17:00 Ende des Programms / Networking